Sie befinden sich hier:

STARTUPS FOR TOMORROW

SFT E.V.

Startups for Tomorrow Pop-Up Store: 8 grüne Startups aus Deutschland für nachhaltigen Konsum

Startups for Tomorrow e.V.  ist ein Zusammenschluss aus grünen Startups, die gemeinsam für ein faires und umweltbewusstes Wirtschaften kämpfen. Durch gemeinsame Projekte soll Nachhaltigkeit für alle zugänglich und attraktiv werden. Der Pop-up Store bietet smarte Lösungen und grüne Alternativen für einen umweltbewussten Lebensstil. Kommt vorbei!

Öffnungszeiten (ab dem 04.10.2022):
Mo. – Sa. 10 – 20 Uhr
Grand Opening am 15.10.2022

Share it:

Über den Store und die Brands

8 Startups – 1 Mission 

  • Nachhaltige Produkte und grüne Alternativen
  • Alle deine nachhaltigen Lieblingsmarken zusammen in einem Store erlebbar
  • Dabei sind folgende Startups: GOT BAG, etepetete, JUNGLÜCK, everdrop, erlich textil, nucao, KERBHOLZ, soulbottles

 

Was steckt hinter den Startups?

  • JUNGLÜCK steht für reine, nachhaltige und wirksame Gesichts- und Körperpflege. Für jeden Hauttyp, jedes Alter und jedes Geschlecht
  • erlich textil steht für nachhaltig produzierte Wäsche & Basics, die sich einfach besser anfühlen – und das in allen Belangen.
  • KERBHOLZ: Design, das dich mit der Natur verbindet. Wir haben es uns zur Aufgabe gemacht, einzigartiges und zeitloses Design mit dem Material Holz zu vereinen, um stilvolle Accessoires zu schaffen.
  • soulbottles: refill and create change! soulbottles sind fair und klimaneutral produzierte Trinkflaschen und wunderbare Begleiterinnen für jeden Tag.
  • nucao: Das Schokoladen-Start-up nucao ist Vorreiter für unverschämt leckere und nachhaltige Schokolade. Alle Produkte sind vegan, vollgepackt mit Bio-Zutaten und fairem Kakao aus ökologischem Anbau sowie umweltfreundlich verpackt in heimkompostierbarer Folie oder Papier.
  • everdrop: Wir von everdrop möchten es mit unseren nachhaltigen Haushalts- und Naturkosmetikprodukten ganz leicht machen den Alltag nachhaltiger zu gestalten. Unsere Produkte verzichten komplett auf Einwegplastik, vermeiden unnötige Chemie und sparen durch innovative Formen bis zu 95% CO2-Emissionen ein.
  • GOT BAG hat den weltweit ersten Rucksack aus Ocean Impact Plastic entwickelt, dessen Bestandteile aus dem firmeneigenen Clean-Up-Programm in Indonesien stammen. Die Taschen sind ein Symbol für den bewussten Umgang mit vorhandenen Ressourcen.
  • etepetete: etepetete bewahrt Bio-Obst und -Gemüse, das nicht der Norm entspricht, vor der Lebensmittelverschwendung.

Share it: